shqa : Arzneimittelwerbung und Kommunikation
Kommunikation
Recht & Compliance
Firmenseminare
Marketing & Sales

Arzneimittelwerbung und Kommunikation

Rechtliche Grundlagen für die Arzneimittelwerbung unter Einbezug des PK bei der Werbung

Hinweis: ist praxisorientiert und wird in kleinen Gruppen durchgeführt für maximalen Praxistransfer.

Rechtlichen Grundlagen der Arzneimittelwerbung fachkundig und pharmaspezifisch vermittelt
Sie gewinnen Sicherheit in der Anwendung der AWV, VITH sowie der relevanten HMG-, KVG- und UWG-Ziffern, die in der Arzneimittlewerbung zu befolgen sind. Die anwendbaren Ziffern im PK setzten Sie in den Kontext. Sylvia Schüpbach, VITH-Spezialistin und Rechtsanwältin, Innhaberin von pharmalex gmbh sowie ehemalige Swissmedic Mitarbeiterin, weiss worauf es ankommt im Pharma-Alltag.
 
Verstösse verhinden und adäquat reagieren
Sie erkenen wie mögliche Verstösse und deren Konsequenzen gegen das Schweizerische Heilmittelgesetz, die Arzneimittelverordnung und den Pharmakodex verhindert werden. Si wissen wie Sie adäquat reagieren bei einer Verstossmeldung und kennen die Prozesse im Vollzug sowie der Kontrolle der Werbung durch Swissmedic und dem PK-Sekretariat.
 
Aus der Praxis für die Praxis
Anhand von vielfältien Beispielen erfahren und reflektieren Sie wie die Arzneimittelwerbung und Kommunikation im Pharma-Alltag umgesetzt und gelebt wird. Viele Tipps und Tricks erwarten Sie. Klären Sie Ihre Fragen mit der Expertin: Christa Spitznagel, Head of QA (FvP), Market Access, Regulatory Affairs & Compliance von Leo Pharmaceuticals.
 
Spezielle Themen in der Arzneimitelwerbung und Kommunikation 
Unterlagen und Dokumente wie Arzneimittelinformation: Emails, Rep/MSL triggered Emails, Studienberichte, Wissenschaftliche Publikationen, Kongressberichte, Publireportagen, Public Relations (Produkte- und Firmen-PR), Patientenbroschüren, Pressemitteilungen, Redaktionelle Beiträge: Newsletter, Homepage, Verkaufsbroschüren für den Aussendienst

  • Die rechtlichen Grundlagen für die Arzneimittelwerbung kennen
  • Die anwendbaren Ziffern des Pharmakodex kennen
  • Mögliche Verstösse und deren Konsequenzen gegen das Schweizerische Heilmittelgesetz, die Arzneimittelwerbeverordnung und den Pharmakodex verhindern
  • Adäquat auf Verstossmeldungen reagieren

Programm

Rechtsgrundlagen

  • Heilmittelgesetz (HMG),
  • Arzneimittelwerbeverordnung (AWV)
  • Verordnung über die Integrität und Transparenz im Heilmittelbereich (VITH)
  • Krankenversicherungsgesetz (KVG)
  • Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG)

Privatrechtliche Kodizes der Verbände

  • Pharmakodex (PK), Pharma-Kooperations-Kodex (PPK)

Begriffe/Themen von HMG und AWV

  • Geltungsbereich der AWV
  • Information und Werbung
  • Adressaten
  • Werbung (mit Beispielen)
  • Werbungsarten (mit Beispielen)
  • Anforderungen an die Werbung
  • Internet – beschränkter Zugang zu Werbung
  • Pflichtangaben, Vergleiche, Erinnerungs- und Markenwerbung, Muster
  • Veranstaltungen
  • Aussendienst
  • Unzulässige Werbung

Die Regulierung der Werbung im Pharmakodex

  • Begriffe und Grundsätze
  • Allgemeine und inhaltliche Anforderungen
  • Referenzen und Vergleiche
  • Grundsätze für Veranstaltungen

Vollzug und Kontrolle der Werbung durch Swissmedic und das PK-Sekretariat

Unterlagen/Dokumente

  • Arzneimittelinformation: Emails, Rep/MSL triggered Emails
  • Studienberichte
  • Wissenschaftliche Publikationen
  • Kongressberichte, Publireportagen, Public Relations (Produkte- und Firmen-PR)
  • Patientenbroschüren
  • Pressemitteilungen
  • Redaktionelle Beiträge: Newsletter, Homepage
  • Verkaufsbroschüren für den Aussendienst

  • Ersteller von Werbemitteln für Health Care Professionals/Organisations
  • Verantwortliche für Werbemittelkontrolle
  • Business Unit Leiter
  • Marketing- und Product Manager
  • Mitarbeitende Medical Affairs
  • Mitarbeitende aus Kommunikations- und Werbeagenturen
  • Mitarbeitende aus dem Ausland, die sich im Schweizer Pharmamarkt Wissen aneignen möchten

Arzneimittelwerbung und Kommunikation
Jetzt anmelden

Datum

Dienstag, 28. März 2023

Zeit

09.00 - 17.30

Sprache

Deutsch

Art der Veranstaltung

Seminar

Ort

Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben


Kosten pro Person (exkl. MwSt.)

CHF 980.– (für shqa Mitglieder)

CHF 1'480.– (für Nichtmitglieder)

In diesen Gebühren sind inbegriffen:
Seminarunterlagen und Teilnahmebestätigung

Kontaktpersonen