shqa : Projektmanagement in Pharma- und Medtech - Umsetzung in der täglichen Praxis
Recht & Compliance
Market Access & Medical
Kommunikation
Leadership
Firmenseminare
Marketing & Sales

Projektmanagement in Pharma- und Medtech - Umsetzung in der täglichen Praxis

Ergebnisorientierte Planung und Umsetzung von Projekten mittels strukturiertem Denken und Handeln im agilen Pharma- und Medtechkontext

Dreitägiges, aufbauendes Projektmanagement-Seminar aus der Praxis für die Praxis ausgerichtet auf die spezifischen Bedürfnisse der Pharma-Medtech Schweiz. 
Ohne grossen Zeitaufwand in strukturierter und logischer Denkweise zum Ziel und zum erwarteten Projekterfolg gelangen. 90% aller Vorhaben in der Wirtschaft werden als Projekte abgewickelt. Klassische Denkweise in agilen Zeiten im Gesundheitswesen, Widerspruch oder nur Modewort? All diese Fragen beantworten Sie zusammen mit Ihrem Projekt-Coach anhand von praktischen Beispielen und Praxiserfahrung im nationalen, wie auch im internationalen Tätigkeitsraum in drei Tagen! Die Module sind aufbauend und aufeinander abgestimmt. Der Nutzen liegt einerseits im Seminar und andererseits in der aktiven Umsetzung des Gelernten sowie in der Vertiefung mittels Aufgaben zwischen den Semiartagen. 

Grundlagen und Rahmenbedingungen von Projekten im Pharma-Medtech-Umfeld
Überblick Modelle und Methoden des Projektmanagements: klassisch, agil, hybrid
Regulatorische und pharmaspezifische Aspekte im Projekt
 
Operatives und strategisches Projektmanagement
Planung- und -Steuerung: agile Werte und agile Prinzipien (Scrum, Kanban, Design Thinking, Jira)
Qualitätssicherung: BSC, Vorgaben, KPI's (Sinn und Unsinn), Wirksamkeitskontrolle (Kosten-Nutzen)
 
Team- und Selbstmanagement
Herausforderung und Techniken für die direkte und indirekte Weisungsbefugnis
Kreativitäts- und Aktivierungstechniken analog und digital
 
Projekterfolg im Changemangement Prozess
Massnahmen und Methoden zur Vermeidung von Projektrisiken
Changemanagement-Prozesse als Chance für den Projektverlauf identifizieren

  • Sie setzten Projektmanagement als Erfolgsfaktor im komplexen Pharmaumfeld ein, durch: strukturiertes Denken und Handeln, optimierte, ergebnisorientierte Planung, effiziente und effektive Lösungsansätze, Implementierung und Umsetzung
  • Sie stärken Ihre methodische Sicherheit in der Projektierung von pharmaspezifischen regulatorischen Prozessen.
  • Sie werden befähigt und gestärkt in der Führung von Projektteams sowie in der direkten Auseinandersetzung als Projektbeteiligte
  • Sie erlangen Sicherheit und Glaubwürdigkeit durch praxisorientiertes Handeln, trainieren von digitalen und analogen Tools 
  • Sie lernen eine vielfallt von Methoden kennen zur Förderung von interaktivem Teamverhalten
  • Sie identifizieren Chancen und Risiken des Changemanagement-Prozesses und interpretieren, integrieren und implementieren diese im Pharmaprojektmanagement


Schlüsselfragen mit denen Sie sich auseinander setzen:
  • Warum Projektmanagement und was unterscheidet sich im Pharmaumfeld?
  • Klassisches, hybrides und agiles Projektmanagement in Pharma-Medtech
  • Projektauftrag und seine Verbindlichkeit, Verantwortlichkeit
  • Planung – Prozess – Techniken – Methoden – analog und digital
  • Risiken und Fallen in Projekten
  • Qualität – Kosten – Zeit – das magische Dreieck
  • Changemanagement in der Anwendung und Praxis
  • Feedback in professioneller Art und Weise im Team

  • Diverese Methoden und Techniken analog und digital sowie Kurzreferate: Keynotes, Scrum, Kanba, Mindmap etc.
  • Pharmaspezifische Fallsituationen und individuelle Übungen im Team und Einzeln
  • Reflexion: Praxiserkenntnisse sollen künftig Unsicherheiten und Fehler vermeiden
  • Gemeinsame Diskussionen, Best Practice-Sharing-Session zur Förderung des  Praxistransfers
  • Transferaufgaben von Modul zu Modul mit Praxisbezug

  • Erfahrene oder angehende Projektleitende aus den Bereichen Marketing, Sales, Regulatory Affairs, Compliance, Market Access, Finance, Human Resscources und Key Account Management
  • Projekt- und Teilprojektleitende, die Methoden und Techniken im agilen Projektmanagement aneignen wollen
  • Mitarbeitende, die sich für Projektmangenement interessieren
  • Mitarbeitende, die in Zukunft öfters kleinere oder grössere Projekte übernehmen wollen

Module

  • Zielsetzungen, Vorstellungen und Erwartungen an die 3 Module
  • Keynote: Warum Projektmanagement? 
  • Gruppenarbeit/Austausch: Definition Projekten: klassisch, agil, hybrid
  • Theorie Teil 1: Unterscheidungen aufzeigen von Verbindlichkeit bei Projekten, Projektantrag, Projtkauftrag, Vereinbarung
  • Theorie Teil 2: Planungsprozess, Phasen, Methoden und Techniken digital und analog (Kanban, Design Thinking, Business Model Generation und Lean Startup)
  • Transferaufgabe mittels Fallstudie Tageselemente in die Praxis überführen
  • Theorie Teil 3: Feedback Regeln gem. Prof. Karl Frey
  • Übung: Feeback geben, Theorie anwenden
  • Ausblick und Auftrag für das zweite Modul 

  • Plenumsdiskussion: Was wurde im privaten/beruflichen Umfeld umgesetzt? Learnings, Transfer
  • Theorie Teil 1: Projektrisiken. Das magische Dreieck der Projektarbeit
  • Gruppenarbeit: Umsetzung der Theorie in die Praxis
  • Theorie Teil 2: Projektorganisation. Projektfallen, Matrix, Stab-Linien, Scrum
  • Theorie Teil 3: Qualitätssicherung im Projekt: das magische Dreieck, Zeit, BSC, Vorgaben, KPI's (Sinn und Unsinn), Wirksamkeitskontrolle (Kosten-Nutzen)
  • Team-Management: Direkte und indirekt Weisungsbefugnis, Herausforderungen, Kreativitäts- und Aktivierungstechniken
  • Workshop und Anwendung in Gruppen, Tandems und in Einzelarbeit
  • Ausblick und Auftrag für das dritte Modul 

  • Theorie Teil 1: Chancen und Risiken des Changemanagement-Prozesses identifizieren, interpretieren, integrieren und implementieren im Pharmaprojektmanagement
  • Vertiefung Team- und Selbstmanagement sowie Führungsgrundsätze
  • Theorie Teil 2: Anwendung, Umsetzung und Wissensmanagement: Techniken, Beispiele
  • Best-practice-Sharing-Session
  • Präsentationen der Ergebnisse und Austausch über den Nutzen der Techniken und deren Anwendung
  • Abschluss - Feedback

Projektmanagement in Pharma- und Medtech - Umsetzung in der täglichen Praxis
Jetzt anmelden

Datum

Modul 1: Mittwoch, 7. Dezember 2022

Seminar

Fachhochschule Nordwestschweiz Campus Brugg-Windisch
Bahnhofstrasse 6, 5210 Windisch


ACHTUNG: Der Campus hat verschiedene Gebäude. Gebäudebezeichnung und Raumnummer beachten. (siehe Lageplan)

Nächstgelegene Parkmöglichkeit:
  • Campus Parking, Bahnhofstrasse 6, 5210 Windisch

Modul 2: Mittwoch, 21. Dezember 2022

Seminar

Trafo Baden Kultur und Kongresszentrum
Brown Boveri P. 1, 5400 Baden

Lageplan

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, das
Trafo Baden ist nur gerade 3 Gehminuten vom Bahnhof Baden entfernt.

Anreise mit dem Auto
Das Parkhaus Trafo zählt 300 gedeckte Parkplätze. Bitte berücksichtigen Sie,
dass das Parkhaus öffentlich ist und keine Parkplätze reserviert werden können.
1000 weitere Parkplätze finden Sie in nächster Nähe zum Trafo Baden


Modul 3: Montag, 30. Januar 2023

Seminar

Trafo Baden Kultur und Kongresszentrum
Brown Boveri P. 1, 5400 Baden

Lageplan

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, das
Trafo Baden ist nur gerade 3 Gehminuten vom Bahnhof Baden entfernt.

Anreise mit dem Auto
Das Parkhaus Trafo zählt 300 gedeckte Parkplätze. Bitte berücksichtigen Sie,
dass das Parkhaus öffentlich ist und keine Parkplätze reserviert werden können.
1000 weitere Parkplätze finden Sie in nächster Nähe zum Trafo Baden


Zeit

jeweils 09.00 - 17.30

Sprache

Deutsch

Art der Veranstaltung

Seminar


Kosten pro Person (exkl. MwSt.)

CHF 2'940.– (für shqa Mitglieder)

CHF 4'440.– (für Nichtmitglieder)

In diesen Gebühren sind inbegriffen:
Seminarunterlagen, Verpflegung und Teilnahmebestätigung

Kontaktpersonen